Tom Pflicke

»Das neue Rathaus sah verdammt nach Hertie aus.« Die Frühphase des Göttinger Häuserkampfes

Über Ursachen und Beginn des Göttinger Häuserkampfes in den 1970er Jahren.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 5-2019

Philipp Scharf / Matthias Micus

1989: Die Göttinger Autonomen im Zenit ihrer Kraft

Ein Blick auf die radikale Linke in Göttingen am Ende der 1980er Jahre.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 4-2019

Alexander Deycke / Sören Isele

Kein ruhiges Hinterland? Autonomer Antifaschismus in der Provinz

Über Aspekte von Autonomem Antifaschismus auf dem Lande.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 3-2018

Alexander Deycke

Von einer KPD-Initiative zur Autonomen Antifa Antifaschistische Aktion gestern und heute

Ein Blick auf die Antifaschistische Aktion der Weimarer Republik und antifaschistische Sammlungsbewegungen in der BRD.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 2-2018

Philipp Scharf

Radikaler Protest im Kontext des G20-Gipfels

Eine Annäherung an die Protestmotive, weltanschaulichen Hintergründe und Engagementformen der radikalen Proteste im Kontext des G20-Gipfels in Hamburg 2017.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 2-2018

Jens Gmeiner / Matthias Micus

Radikalismus der Tat Linke Militanz oder die Ethnologie der (Post-)Autonomen

Die Autoren erläutern ihren Begriff von linker Militanz und fragen, inwieweit er vermag als analytischer Begriff wissenschaftliche Untersuchungen anzuleiten vermag. Und: Welche Akteure lassen sich mit dieser Vokabel eigentlich beschreiben?

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 2-2018