Annemieke Munderloh

»Unterwerfung ist von dir verlangt, nicht überlegen« Wer ist Ahmad „Abul Baraa“? Ein Porträt

Ein Blick auf Ahmad Armih (genannt „Ahmad Abul Baraa“) und seine Vorträge.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 5-2019

Lino Klevesath, Annemieke Munderloh, Joris Sprengeler, Kathinka Schlieker, Florian Grahmann

Scharia als Weg zur Gerechtigkeit?

Die Studie untersucht am Beispiel eines Videos von Marcel Krass, wie junge Muslim*innen Online-Videos aus dem Spektrum des radikalen Islam rezipieren.

Lars Geiges

Landespolitik zwischen Freiheit und Sicherheit (Teil II) Gespräche über „extremistische Gefahren“, Gegenmaßnahmen, Demokratie- und Verfassungsschutz

Interview mit Uli Watermann (SPD) und Sebastian Lechner (CDU) über Innere Sicherheit, Verfassungsschutz und „Gefährdungen der Demokratie“.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 4-2019

Joris Sprengeler / Lino Klevesath

Mission in der Grauzone Der Einsatz von V-Personen am Beispiel „VP-01“ in der salafistischen Szene

V-Personen sind i.d.R. zuallererst durch starke Eigeninteressen zur Zusammenarbeit mit den Behörden motiviert, weshalb ein stetes Hinterfragen der von ihnen gelieferten Informationen als Teil einer analytisch ausgerichteten Behördenkultur sinnvoll erscheint.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 3-2018

Mahmud El-Wereny

Salafismus als Herausforderung für die Integration Der religiös Andere in der salafistischen Ideologie

Über das Bild des religiös Anderen, das in der salafistischen Ideologie propagiert wird.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 3-2018

Lars Geiges

Landespolitik zwischen Freiheit und Sicherheit Gespräche über „extremistische Gefahren“, Gegenmaßnahmen, Demokratie- und Verfassungsschutz

Der Demokratie-Dialog spricht mit verantwortlichen Landespolitikern über die strittige Materie der Inneren Sicherheit, die „extremistische Bedrohungslage“ und über Verfassungsschutz.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 3-2018

Lino Klevesath

IS vor Gericht Der Prozess gegen das Netzwerk um ‚Abu Walaa‘ am Oberlandesgericht (OLG) Celle

Beobachtungen zum Strafprozess vor dem Oberlandesgericht Celle gegen Abu Walaa 2017.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 2-2018

Annemieke Munderloh

Vom Neonazi zum Muǧāhid Der Fall des „Northeimer Salafisten“ Sascha L. und die Parallelen zwischen dschihadistischem und rechtsradikalem Extremismus

Prozessbeobachtung: Das Verfahren des Angeklagten Sascha L. vor dem Landgericht Braunschweig.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 2-2018

Mahmud El-Wereny

Wahlen und Demokratie versus Scharia? Salafismus und die Teilhabe am politischen Leben im Westen

Im Mittelpunkt des Beitrags steht die Frage, wie salafistisch orientierte Gelehrte und Prediger zur Demokratie und zur politischen Partizipation von Muslimen im Westen stehen und wie sie ihre Position zu rechtfertigen suchen.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 2-2018