Lars Geiges

Landespolitik zwischen Freiheit und Sicherheit (Teil II) Gespräche über „extremistische Gefahren“, Gegenmaßnahmen, Demokratie- und Verfassungsschutz

Interview mit Uli Watermann (SPD) und Sebastian Lechner (CDU) über Innere Sicherheit, Verfassungsschutz und „Gefährdungen der Demokratie“.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 4-2019

Katharina Trittel

Drei Mal »Deine Schuld« Gedanken anlässlich des „Tags der Deutschen Zukunft“ in Goslar 2018

Zum „Tag der Deutschen Zukunft“ (TddZ) in Goslar 2018.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 3-2018

Joris Sprengeler / Lino Klevesath

Mission in der Grauzone Der Einsatz von V-Personen am Beispiel „VP-01“ in der salafistischen Szene

V-Personen sind i.d.R. zuallererst durch starke Eigeninteressen zur Zusammenarbeit mit den Behörden motiviert, weshalb ein stetes Hinterfragen der von ihnen gelieferten Informationen als Teil einer analytisch ausgerichteten Behördenkultur sinnvoll erscheint.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 3-2018

Alexander Deycke / Sören Isele

Kein ruhiges Hinterland? Autonomer Antifaschismus in der Provinz

Über Aspekte von Autonomem Antifaschismus auf dem Lande.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 3-2018

Eckhard Jesse

Wolfgang Kraushaar über Extremismus, die RAF und die 68er Eine Kritik

Eine Kritik an drei Büchern von Wolfgang Kraushaar über Extremismus, die RAF und die 68er.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 3-2018

Lars Geiges

Landespolitik zwischen Freiheit und Sicherheit Gespräche über „extremistische Gefahren“, Gegenmaßnahmen, Demokratie- und Verfassungsschutz

Der Demokratie-Dialog spricht mit verantwortlichen Landespolitikern über die strittige Materie der Inneren Sicherheit, die „extremistische Bedrohungslage“ und über Verfassungsschutz.

Aus: Demokratie-Dialog, Ausgabe 3-2018